Skip to content

Schnitt & Kappenmontage

In der alphaCUT® wird die Filterkartusche auf das Endmaß geschnitten.
Nach dem Entfernen der Vergusskappen werden die zuvor verschlossenen und vergossenen Hohlfasermembranen durch mehrere Schneidvorgänge geöffnet.

Nach dem Schneiden werden die Schnittflächen einer Sichtkontrolle unterzogen. Bei Bedarf kann auch eine automatische kamerabasierte Schnittflächenkontrolle oder die automatisierte Messung anderer relevanter Prozessparameter integriert werden.

Je nach Ausstattung der Fertigungslinie erfolgt nach der visuellen Kontrolle die Montage und Verschraubung der Verschlusskappen, die das Produkt komplettieren. Zum Schluss wird in der alphaCUT® das Trockengewicht der Produkte vor der bevorstehenden Nassdichteprüfung (alphaFLOW®) ermittelt.

BASIC
PRO
Automatischer Schnitt in bis zu 5 Schnitten
Visuelle Schnittflächenkontrolle
Automatisches Wiegen
BDE-System
Automatische Schnittflächenkontrolle
Automatische O-Ring-Montage
Automatische Blutkappenmontage

Technologieprozesse

  • Vergusskappen entfernen
  • Schnitt der Faserenden
  • Visuelle Inspektion
  • Kappenmontage
  • Integritätstest
  • Wiegen

alphaCUT® – im Einsatz. Erfahren Sie mehr im Video!

Impressionen der alphaCUT®